Liquid Record: mit Flüssigkeit gefüllte Vinyl-Schallplatten

GIF Alien Soundtrack, Liquid Record. Bild: Mondo

GIF Alien Soundtrack, Liquid Record. Bild: Mondo

Am 26.04. fand der „Aliens Day“ statt. Zu diesem Ereignis erschien eine Doppel-LP des Alien-Soundtracks von James Horner. Dabei handelte es sich um eine Veröffentlichung besonderer Art, ein sogenannter Liquid Record.

Die Schallplatte ist mit Xenomorph Blood, also ätzendes Blut der Aliens, gefüllt. Initiiert wurde die Vinyl mit flüssigem Inhalt von den Soundtrack-Spezialisten Mondo. Insgesamt wurden lediglich 75 Exemplare weltweit gefertigt.

Mondo beschreibt auf seiner Webseite detailliert den Vorgang der Herstellung. Realisiert und umgesetzt wurden die Platten von Curtis Gordino, der bereits Erfahrung in der Herstellung von mit Flüssigkeit gefüllten Schallplatten hat:

I started making liquid-filled records about two and a half years ago. I have been doing analog light shows for about 5 years now as Drippy Eye Projections and a few years with The Joshua Light Show. One very prominent component was the oil wheel which I started making in my home. An oil wheel is a liquid filled disc that spins inside of a projector to project the liquids mixing.

Alien Soundtrack, Liquid Record. Bild: Mondo

Alien Soundtrack, Liquid Record. Bild: Mondo

Pro Platte benötigte Gordino jeweils über eine Stunde. Die Idee basiert auf seiner eigenen Entwicklung – den sogenannten Oil Wheels. Godino beschreibt den Prozess der Liquid Records folgendermaßen:

Since I make each vinyl one by one, the process is very time consuming and tedious; there are three stages which take a little over an hour per record. But the up side about doing each one is that I can make sure they are perfect. The obvious issues that are always brought up are leaks and evaporation.I use a special type of resin to seal the records which has kept my oil wheels sealed without leaks for years. Also, I am not using water inside the records, so the viscosity of the liquid and the fact that it is air tight assures that the liquid will not evaporate. Hopefully that will calm the skeptics a little. Aliens Soundtrack

Curtis Gordino fertigte bereits für diverse Projekte und für seine eigene Band die sogenannten Oil Wheels und Liquid Records. Auch der 2014 erschienene Soundtrack zu „Friday the 13th“ wurde auf diese Weise von ihm realisiert – die Vinyl wurde mit “Blut” gefüllt. Die Platte erschien via Waxwork Records und war passend zum blutigen Film mit roter Flüssigkeit gefüllt. Auf seiner Webseite könnt ihr euch die beiden hier vorgestellten Werke und einige weitere Beispiele ansehen. Die Auflage des Horrorfilm-Soundtracks mit flüssigem „Blut“ betrug 100 Exemplare weltweit und wechselte bei Discogs bereits für viel Geld die Besitzer.

via Mit Flüssigkeit gefüllte Schallplatten – “Aliens” und “Friday the 13th” Soundtrack – about:vinyl
Weitere Quellen: Mondo | Curtis Gordino

Beratung bei eigener Vinyl-Produktion

Du möchtest mit deiner Band oder deinem Label eine eigene ausgefallene Vinyl-Pressung veröffentlichen? Mit Flüssigkeit gefüllte Vinyl-Schallplatten haben wir zwar (noch) nicht hergestellt, aber gängige Standard- und Sonderformate, ob  farbiges, Picture-, Shape-, oder Etched Vinyl, realisieren in Zusammenhang mit zahlreichen Verpackungsmöglichkeiten jederzeit gerne. Wir beraten zur Herstellung der Schallplatten und Optionen zur Produktion von Vinyl und Verpackungen mit zahlreichen Extras wie zum Beispiel Download-Codes, Medien-Bundle, RecordButler oder Karten aus Vinyl.