Electro-Track aus 1 Jahr lang aufgezeichneten GEO-Daten und auf Vinyl gepresst

Ging es eben noch darum, sterbliche Überreste in Vinyl zu verwandeln, zeigen wir Euch nun einen Künstler, der mitten im Leben steht oder sollte man sagen: dessen Leben sich auf Plattentellern dreht?

Media Artist Brian House hat ein Jahr lang mit dem Handy seine geographischen Daten aufgezeichnet, den Rhythmus seiner physikalischen Bewegung digitalisiert, verarbeitet und in einen Elektro-Track umgesetzt. Um dem Ganzen das i-Tüpfelchen aufzusetzen hat er das auf Schallplatte gepresst und somit wieder in die analoge Welt zurückbefördert. Eine sehr schöne Idee. Details über sein Vorgehen veröffentlicht er in diesem Artikel seines Blogs. Ein Video gibt es bereits hier zu sehen:

Ebenfalls ausgefallene Ideen für eine Vinyl-Pressung? CUE Sound hilft Dir gerne weiter.

Etched Vinyl von Edward Maclean

Etched Vinyl Produktion

Der Musiker Edward Maclean bewegt sich irgendwo zwischen Jazz mit Pop-Anleihen und hat mit CUE Sound ein brandneues, sehr schickes Vinyl realisiert. Es handelt sich hierbei um eine Maxi-Single auf einer 12″ mit drei Songs. Auf der unbespielten Rückseite befindet sich ein Etching (Ätzung). Hier seht Ihr einige Bilder des Schmuckstücks. Weiterlesen