DVD versus Streaming: was ist umweltfreundlicher?

Die Welle der Streaming-Dienste für Filme und Serien schwappt langsam auch nach Deutschland über. Anbieter wie Amazon Instant Video, Watchever, Maxdome oder Netflix erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch… umweltfreundlich? Mit dieser Frage haben sich US-Forscher vom Lawrence Berkeley National Laboratory auseinandergesetzt.

Bewertung des Energieverbrauchs und des Transports

Die Wissenschaftler untersuchten fünf verschiedene Arten, sich Filme anzuschauen auf ihren Energieverbrauch hin. Dies waren neben dem Streaming via Internet das Kaufen von DVDs im Laden sowie im Online-Shop. Weiterlesen

UltraViolet und Blu-ray in Deutschland: geräteübergreifende Unterhaltungsplattform

Kommende Woche, ab dem 30. September, startet der cloudbasierte Streaming- und Download-Service UltraViolet in Deutschland. Das deutsche Blu-ray Disc Portal kündigt an, dass gegen Ende des Jahres Universal Pictures Home Entertainment der erste Anbieter eines Titels mit UltraViolet-Kopie sein soll. Dort heißt es weiter, dass zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht feststehe, welche Titel mit einer UltraViolet Digital Copy ausgestattet werden.

In einigen Ländern, darunter USA, Großbritannien, Irland, Neuseeland und Kanada, ist das System bereits seit 2011 im Einsatz. Über die Webseite kann man sich für den Dienst registrieren.

Ist man im Besitz eines UltraViolet Codes, besteht die Möglichkeit, diesen einzulösen und den Film entweder über einen geeigneten Blu-ray Player oder PC zu streamen sowie herunterzuladen. Auch der Zugriff über mehrere Accounts soll möglich sein, sodass auch Freunde oder Familienmitglieder etwas davon haben. Die Nutzer können unterschiedliche Zugriffsrechte erhalten, etwa um Kindern den Zugriff auf Filme für Erwachsene zu verwehren. Folgende Grafik von der offiziellen Seite, veranschaulicht das Prinzip von UltraViolet.

Wie UltraViolet funtioniert

Dies wird in Zukunft sicherlich eine interessante Option für Unternehmen und Studios sein, die Filme auf Blu-ray veröffentlichen möchten.

Musikmarkt wächst wieder – Deutsche bleiben der CD treu, Vinyl nimmt zu

Nach der Meldung über die Zunahme in der Videobranche teilte nun auch der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am Montag Positives mit. Der deutsche Musikmarkt kann, nach jahrelangen Meldungen über rückläufige Entwicklungen, wieder einen Wachstumskurs vermelden. Im ersten Halbjahr 2013 legten die Erlöse um 1,5% auf 660 Millionen zu. Dies ist auch dem Zuwachs des digitalen Marktes aus Downloadportalen und Streaming-Diensten zu verdanken.

Jedoch liegt der Löwenanteil des deutschen Musikmarktes, trotz leichten Rückgangs von 2,5%, nach wie vor bei physischen Tonträgern. Die CD ist mit 67,5% Anteil noch immer des Deutschen liebstes Medium Die Schallplatte setzt ihren Aufwärtstrend der letzten Jahre in der Nische fort und erreicht mittlerweile wieder einen Anteil von 1,8%. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 ist der Vinyl-Umsatz um 30% gestiegen.

Eine Gesamtübersicht über die verschiedenen Marktsegmente im ersten Halbjahr 2013 stellt der BMVI hier zur Verfügung.

CUE Sound hilft natürlich gerne weiter bei Deiner Musikveröffentlichung. Neben den umfassenden Leistungen rund um die Herstellung von Audio-CD, Musik-DVDs, Vinyl-Pressung und Service für Audio-Mastering bieten wir nach wie vor Sonderkonditionen für Musiker an.